Knochendichtemessung (ultraschallbasiert)

 

Die Knochendichtemessung erfolgt mit Hilfe der ungefährlichen und schmerzfreien Ultraschalltechnik am Fersenbein und dauert nur wenige Minuten. Sie eignet sich als Screening-Untersuchung und kann grob zwischen normaler und verminderter Knochendichte unterscheiden. Bei auffälligen Werten wird meist die genauere röntgenbasierte Knochendichtemessung empfohlen.

zurück

Herr Schmal bei der Durchführung einer Knochendichtemessung

Conradia Medical Prevention Hamburg der Conradia Hamburg MVZ GmbH · Falkenried 88 · 20251 Hamburg · Impressum · Datenschutz